Praktikum und Mappen- und Aufnahmeprüfungs-Vorbereitung
in unseren Dienstleistungsbetrieben und WerkstättenSeit über 30 Jahren erfolgreich in der Mappen- und Aufnahmeprüfungs-Vorbereitung für alle unten genannten Studiengänge an allen Akademien, Hochschulen, Fachhoch­schulen in Deutschland und Europa!
Aufgrund unserer Erfahrung können wir Ihnen nach Erstellung der erforderlichen Mappe eine größtmögliche Prüfungschance zusichern: in den letzten Jahren haben insgesamt 98% unserer Absolventen ihre Aufnahmeprüfungen bestanden!

  • u.U. BAFöG-gefördert
  • von der IHK anerkannt
  • erfüllt Einschreibevoraussetzungen an Hochschulen! Ein solches Praktikum ist notwendig.
  • für diejenigen, welche die Fachoberschule für Gestaltung besuchen möchten
  • oder jene, welche die Aufnahmeprüfung an einer Akademie, Hoch­schule oder Fachhochschule bestehen wollen, da hier in der Regel 25 – 30 A 1-Arbeiten erwartet werden.
  • oder an denen ein Praktikum vorab Einschreibevoraussetzung ist.

Wir bilden Jahres-Praktikanten aus in:

  • Grafik-, Industrie/Produkt-, Foto-, Mode- u. Textil-Design
  • Restaurierung
  • Bühnen- u. Kostümbild
  • Kunsttherapie
  • Kunst-Lehram
  • Freie Kunst
  • Architektur
  • Innenarchitektur

Theoretische und praktische Praktikumsinhalte:

  • Kunst- und Designgeschichte
  • Recht & Praxis
  • Kaufmännische Grundlagen
  • Kreativtraining
  • Freies u. perspektivisches Zeichnen
  • Naturstudium
  • Figürliches Zeichnen
  • Malen
  • Gestaltungslehre
  • Designgrafik
  • Konzeption & Entwurf
  • Modellbau
  • gemeinschaftliche Projekte
  • Beteiligung an den praktischen Prozessen bei Auftragsausführungen

Dauer des Praktikums:

  • 1 Jahr (bei Restaurierung 3 Jahre)
  • bei einer 25-Stunden-Woche (bzw. 36)
  • bzw. 100 Stunden im Monat (bzw. 144)

Während der Trimesterferien sind die Praktikumsgebühren weiter zu entrichten.

Voraussetzungen für ein AKL-Praktikum:

  • Mittlere Reife oder
  • Fachoberschulreife oder
  • Fachabitur oder
  • Abitur und ein Eignungs- und Begabungstest von ca. 3 Stunden Dauer und Gespräch in unserem Haus.

Keine Aufnahme- und Prüfungsgebühren, Praktikumsgebühr auf Anfrage

Da individuelle Förderung, Einstieg jederzeit zum Monatsanfang möglich! Für alle Praktikanten besteht die Möglichkeit einer vergünstigten Teilnahme an unseren Aktzeichenkursen.Restaurierung
In diesem Bereich besteht eine Erweiterungsmöglichkeit um weitere 2 Jahre. Hierzu gehört das Erlernen der altmeisterlichen Maltechniken, das Grundieren auf alten Parkettierungen und Leinwand ebenso wie kunstgeschichtlicher Unterricht und handwerkliches Geschicklichkeitstraining.

Im dritten Praktikumsjahr werden ausführliche Arbeiten an restaurierungsbedürftigen Gemälden in der AKL-Werkstatt durchgeführt.

Weitergehende Fragen lassen sich natürlich am besten bei einem persönlichen Gespräch klären.